Symboldrama.RU

Символдрама в регионах

Email рассылка

Объявления

Семинары в Германии / 02.06.2015

В марте 2016 г. приглашаем в Германию на семинары!

Набор в психотерапевтическую группу по символдраме / 02.05.2015

Приглашаем врачей и психологов, а также студентов, социальных и медицинских работников, всех, кто заинтересован в своем развитии, в обучающий проект по символдраме.

подробнее >>

Прожить большое в малом / 19.12.2014

Итоги и вызовы: вглядываясь в 2014-й...

подробнее >>

По зову сердца / 18.12.2014

Символдраматисты одними из первых вступили в ряды Запорожской психологической кризисной службы

подробнее >>

Вышел новый выпуск журнала "Символдрама" / 08.10.2014

"Символдрама" №1-2 2014

подробнее >>

Родина Е.Н.

?•.Н. ? один?°

 

?•к?°?‚?µрин?° Нико?»?°?µвн?° ? один?°

(г. ?—?°поро?¶ь?µ, Укр?°ин?°),

до?†?µн?‚-кур?°?‚ор, руководи?‚?µ?»ь р?µгион?°?»ьного о?‚д?µ?»?µния МОО С? С КИП в Кр?‹му и ?—?°поро?¶ь?µ. Пси?…о?»ог, до?†?µн?‚ М?µ?¶дун?°родного о?±?‰?µс?‚в?° к?°?‚?°?‚имного п?µр?µ?¶ив?°ния о?±р?°?·ов, пси?…о?‚?µр?°п?µв?‚ по м?µ?‚оду симво?»др?°м?‹, ?°ккр?µди?‚ов?°нн?‹й суп?µрви?·ор Про?„?µссион?°?»ьной пси?…о?‚?µр?°п?µв?‚и?‡?µской ?»иги, и?·д?°?‚?µ?»ь ?¶урн?°?»?° «Симво?»др?°м?°».

 


О?‚?·?‹в?‹ о прогр?°мм?µ:

К?°?¶д?‹й р?°?·, когд?° у?‡?°с?‚ву?µ?€ь в с?µмин?°р?µ и?»и м?°с?‚?µр-к?»?°сс?µ, ?…о?‡?µ?€ь у?·н?°?‚ь ?‡?‚о-?‚о ново?µ, по?»у?‡и?‚ь н?µо?±?…одим?‹й инс?‚рум?µн?‚ д?»я р?°?±о?‚?‹. ?”о?»?¶?µн о?‚м?µ?‚и?‚ь, ?‡?‚о по?‡?‚и вс?µгд?° вс?‘ э?‚о и по?»у?‡?°?µ?€ь. Но ?±?‹в?°ю?‚ с?µмин?°р?‹, когд?° по?»у?‡?°?µ?€ь ?·н?°ния н?µ ?‚о?»ько к?°к ин?„орм?°?†ию, ?° пропуск?°?µ?€ь нов?‹й м?°?‚?µри?°?» ?‡?µр?µ?· с?µ?±я, эмо?†ион?°?»ьно вк?»ю?‡?°?µ?€ься, и к?°?¶д?‹й кусо?‡?µк нового н?°?…оди?‚ сво?‘ м?µс?‚о. Им?µнно к ?‚?°ким уник?°?»ьн?‹м?’.А. ?“?°ври?»?µнко с?µмин?°р?°м и прин?°д?»?µ?¶и?‚ про?€?µд?€ий с 24 по 25 с?µн?‚я?±ря 2011 г. в г. Новороссийск?µ с?µмин?°р «Испо?»ь?·ов?°ни?µ симво?»др?°м?‹ в коу?‡инг?µ», ко?‚ор?‹й проводи?»?° пси?…о?»ог и коу?‡-?‚р?µн?µр, до?†?µн?‚ М?µ?¶дун?°родного о?±?‰?µс?‚в?° К?°?‚?°?‚имного п?µр?µ?¶ив?°ния о?±р?°?·ов и им?°гин?°?‚ивн?‹?… м?µ?‚одов в пси?…о?‚?µр?°пии и пси?…о?»огии (МОКПО), исп. дир?µк?‚ор М?µ?¶р?µгион?°?»ьной о?±?‰?µс?‚в?µнной орг?°ни?·?°?†ии сод?µйс?‚вия р?°?·ви?‚ию симво?»др?°м?‹ (МОО С? С), г?»?°вн?‹й р?µд?°к?‚ор ?¶урн?°?»?° «Симво?»др?°м?°» ?•к?°?‚?µрин?° Нико?»?°?µвн?° ? один?°.

?’и?‚?°?»ий Ан?°?‚о?»ь?µви?‡ ?“?°ври?»?µнко, к?°ндид?°?‚ пси?…о?»оги?‡?µски?… н?°ук, д?µк?°н со?†и?°?»ьно-экономи?‡?µского ?„?°ку?»ь?‚?µ?‚?° Новороссийского ?¤и?»и?°?»?° Московского ?“ум?°ни?‚?°рно-?­кономи?‡?µского Инс?‚и?‚у?‚?°, о?±у?‡?°ю?‰ий пси?…о?‚?µр?°п?µв?‚ МОКПО, г. Новороссийск, ? оссия 

 

 

М.?’. ОвсянниковАв?‚орск?°я прогр?°мм?° до?†?µн?‚?° М?µ?¶дун?°родного о?±?‰?µс?‚в?° К?°?‚?°?‚имного п?µр?µ?¶ив?°ния о?±р?°?·ов и им?°гин?°?‚ивн?‹?… м?µ?‚одов в пси?…о?‚?µр?°пии и пси?…о?»огии (МОКПО) ?•к?°?‚?µрин?‹ Нико?»?°?µвн?‹ ? одиной «Симво?»др?°м?°, йог?°, ?·доровь?µ» пр?µдс?‚?°в?»я?µ?‚ со?±ой усп?µ?€но?µ со?‡?µ?‚?°ни?µ вос?‚о?‡н?‹?… пр?°к?‚ик р?°?±о?‚?‹ с ду?€ой и ?‚?µ?»ом с симво?»др?°мой, ко?‚ор?°я р?°?±о?‚?°?µ?‚ с ?°р?…?µ?‚ип?°ми ?±?µссо?·н?°?‚?µ?»ьного, ?‡?‚о о?‚кр?‹в?°?µ?‚ нов?‹?µ пр?°к?‚и?‡?µски?µ во?·мо?¶нос?‚и прим?µн?µния м?µ?‚од?° Х?°нск?°р?»?° ?›?‘йн?µр?°, пр?µ?¶д?µ вс?µго, д?»я помо?‰и ?»юдям с сом?°?‚и?‡?µскими и пси?…осом?°?‚и?‡?µскими ?·?°?±о?»?µв?°ниями. ?­?„?„?µк?‚ивнос?‚ь д?°нного со?‡?µ?‚?°ния во?·р?°с?‚?°?µ?‚ ?·?° с?‡?µ?‚ ?±о?»?µ?µ ин?‚?µнсивного ?‚?µ?»?µсного осо?·н?°ния и пр?µодо?»?µния сопро?‚ив?»?µния, ?‡?‚о о?±?µсп?µ?‡ив?°?µ?‚ со?·д?°ни?µ ?±?»?°гоприя?‚ного р?°?±о?‡?µго ?°?»ьянс?° н?° ср?µдн?µсро?‡ную и до?»госро?‡ную пси?…о?‚?µр?°пию, ?‚?°к к?°к о?±р?°?‚ив?€и?µся ?·?° пси?…о?‚?µр?°п?µв?‚и?‡?µской помо?‰ью о?±р?µ?‚?°ю?‚ ?µ?‰?µ и допо?»ни?‚?µ?»ьн?‹й «?±онус» в вид?µ ?„и?·и?‡?µской п?»?°с?‚и?‡нос?‚и и г?°рмони?·?°?†ии пси?…оэмо?†ион?°?»ьного сос?‚ояния, ?° ?»юди, ?·?°ин?‚?µр?µсов?°нн?‹?µ в вос?‚о?‡н?‹?… пр?°к?‚ик?°?…, о?±р?µ?‚?°ю?‚ ?†?µ?»ос?‚нос?‚ь, ин?‚?µгрируя р?°с?‰?µп?»?µнн?‹?µ ?‡?°с?‚и ?»и?‡нос?‚и.

М?°рк ?’?°димови?‡ Овсянников, док?‚ор м?µди?†ински?… н?°ук, до?†?µн?‚ МОКПО, ?·?°м. г?»?°в. вр?°?‡?° ?“У?— «Пси?…он?µвро?»оги?‡?µский дисп?°нс?µр» ? ос?‚овской о?±?»?°с?‚и, пр?µпод?°в?°?‚?µ?»ь к?°?„?µдр?‹ пси?…и?°?‚рии ? ?“МУ, руководи?‚?µ?»ь ?†?µн?‚р?° р?µ?°?±и?»и?‚?°?†ии ?°ддик?‚ивн?‹?… р?°сс?‚ройс?‚в,
г. ? ос?‚ов-н?°-?”ону, ? оссия


 

Yoga und Quigong in Verbindung mit Imaginationen (gemäß KIP)

М?°н?„р?µд ? ус?‚Anlässlich der ХII. Internationalen Symboldrama-Konferenz der Öffentlichen überregionalen Organisation zur Förderung der Entwicklung des Symboldramas in Russland, Ukraine, Weißrussland und Kasachstan in Dschubga (Region Krasnodar) vom 16. bis 18.09.2011 hatte ich die Gelegenheit, zweimal an einem Kurs teilzunehmen, der von Katerina Rodina und Inna Dronowa geleitet wurde.

Katerina Rodina ist als Psychologin und Dozentin für Katathym Imaginative Psychotherapie der IGKB auch erfahrene Yogalehrerin. Inna Dronowa ist als Psychologin daneben erfahrene Quigonglehrerin.

In beiden Kursen wurden zunächst Übungen in Yoga und Quigong erklärt und geübt, wobei besonderes Gewicht auf Körpergefühl, Entspannung und Atmung gelegt wurde. Schließlich wurde in tiefem Entspannungszustand zu einer stillen Imagination angeregt, die einfühlsam begleitet und zu Ende gebracht wurde. In der anschließenden Besprechung des Gesamterlebens der Gruppenteilnehmer konnte sich jeder Teilnehmer über seine Körpererfahrungen und seine inneren Bilder aussprechen.

Ich persönlich konnte den ersten Kurs am Strand des Schwarzen Meeres bei Sonnenaufgang, den zweiten in einer großen Turnhalle erleben. Dass der erste Kurs ein ganz besonders beeindruckendes Erlebnis war, braucht sicher nicht eigens betont zu werden. In beiden Kursen erlebte ich die einleitenden Übungen in Yoga und Quigong als sehr viel stärker förderlich für die Entspannung, als ich es selbst in meiner psychotherapeutischen Arbeit bei meinen Patienten erreiche. Dieses zielgerichtete Hinspüren auf den Körper, seine Bewegungen und Haltungen sowie die dazugehörige Atmung, führte zu einem ausgesprochen starken regressiven Zustand (im Sinne einer Regression im Dienste des Ich), so dass die anschließenden Imaginationen zu tief regressiven, an frühe körperliche Erfahrungen anknüpfenden Bildern führten. Dieses Phänomen konnte ich nicht nur an mir selbst beobachten, es bestätigte sich auch ausnahmslos in den Berichten der anderen Teilnehmer. Überlegungen zum Sinn und zur Indikation solch aufwendiger psychotherapeutischer Arbeit ergibt sich eindeutig, wenn man an psychosomatische Patienten denkt, bei denen einerseits die Beziehung zum eigenen Körper in aller Regel sehr gestört ist und nur eine intensive Körperarbeit, wie sie im Yoga und Quigong geboten werden, zu einem Gefühl für diesen Körper führen kann. Und bei denen andererseits der Zugang zu den eigenen Gefühlen (gemäß dem Verständnis von Alexithymie) gestört ist, so dass Arbeit mit Imaginationen erst wirklich möglich wird, wenn der eigene Körper gespürt werden kann. Damit ergibt sich, dass die Verbindung einer intensiven Förderung von Körpererleben in Yoga und/oder Quigong mit der Psychotherapie mit dem Tagtraum besonders bei Patienten/Klienten mit psychosomatischen Erkrankungen zu einer idealen Kombination und Ergänzung führt.

Das einzige Problem dürfte darin liegen, dass nicht alle psychotherapeutisch Tätigen über Ausbildung und Erfahrung in diesen wertvollen körperorientierten Verfahren verfügen. Das trifft auch für mich selbst zu. In meiner Klinik hatte ich die Möglichkeit, psychosomatisch Kranke einer entsprechenden Yoga- oder Quigong-Behandlung zuzuweisen. Diese Arbeit aber in einer Person leisten zu können, wäre für unsere Patienten sicher sehr förderlich und intensivierend für eine positive Übertragungsbeziehung wie für korrigierende emotionale Erfahrungen. Somit bin ich sehr dankbar dafür, dass ich diese eigenen Erfahrungen machen durfte und möchte sehr empfehlen, eine Verbindung der Ausbildungen in diesen verschiedenen Verfahren zu fördern.

Dr. med. Manfred Rust, Dr. med., Nervenarzt,

Facharzt für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie, Psychoanalyse,

Psychoanalytiker (DPG)

 

 


2017 © МОО СРС. Все права защищены.